Zum Inhalt / Navigation überspringen

Die Forschungsgruppe Wahlen e.V. sucht für die Bürgerschaftswahl in Hamburg auf Honorarbasis

Interviewer (m/w/d) vor Wahllokalen in Hamburg

Wahltermin: Sonntag, 23. Februar 2020
Tätigkeit
Für die Prognose des Wahlergebnisses um 18:00 Uhr im ZDF findet eine Wählerbefragung vor Ort am Wahltag statt. Die Wählerbefragung wird von zwei Personen im Team vor einem von uns vorgegebenen Wahllokal von 8:00-18:00 Uhr durchgeführt. Zusätzlich übermittelt ein Teampartner nach 18:00 Uhr noch das erste ausgezählte Wahlergebnis. Handy ist am Wahltag erforderlich, Kfz erwünscht.
Voraussetzung dafür ist die Teilnahme an einer ca. zweistündigen Schulung, in der das benötigte Wissen vermittelt wird und die Unterlagen sowie die Materialien für den Wahltag ausgehändigt werden.
Das Honorar pro Person beträgt für die Befragung 150 Euro, bei Übermittlung des ersten ausgezählten Wahlergebnisses nach 18:00 Uhr zusätzlich 20 Euro + Wartezeitzulage und für die Schulung 25 Euro, zzgl. Fahrtkostenerstattung in Höhe von 0,35 Euro je gefahrenen Kilometer.
Die Schulung wird am Donnerstagabend, 20.02., Freitagabend, 21.02. oder am Samstagvormittag (ggf. auch nachmittags), 22.02.2020 in Hamburg durchgeführt.
Bewerbung
Haben Sie Interesse an einer Mitarbeit, dann kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0621/1233-444.
Mo-Do: 9:00 - 17:00
Freitag: 9:00 - 15:00
Forschungsgruppe Wahlen e.V.
N7, 13-15 | 68161 Mannheim

zum Seitenanfang

Seite zuletzt geändert am 05.12.2019 um 11:50 Uhr

zum Seitenanfang