Zum Inhalt / Navigation überspringen

 

Selbstmedikation und Internet

Gesundheitsreform verstärkt Trend zur Selbstmedikation
Internet wird wichtiges Informationsmedium über Arzneimittel

(30.04.2004) Die FGW Online GmbH hat kürzlich auf der Unternehmertagung des Bundesverbands der Pharmazeutischen Industrie (BPI) in Berlin ihre Studie "Der OTC-Markt und das Internet" vorgestellt, die sich mit den zukünftigen Trends im Bereich der rezeptfreien Arzneimittel (OTC "Over The Counter") beschäftigt. Mit dem Inkrafttreten der Gesundheitsreform zu Jahresbeginn werden die Kosten für nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel mit wenigen Ausnahmen nicht mehr von den gesetzlichen Krankenkassen getragen. Gleichzeitig wurde mit Einführung der Praxisgebühr die Hürde für einen Arztbesuch insbesondere bei leichteren Erkrankungen deutlich höher. Beides sind wesentliche Faktoren, die den klassischen Auswahl- und Vertriebsweg "Arztverordnung-Apothekenabholung" zumindest im Bereich der nicht-verschreibungspflichtigen Medikamente um andere Informations-, Entscheidungs- und Vertriebsprozesse verstärkt ergänzen bzw. teilweise verdrängen.
Die komplette Meldung finden Sie hier (PDF, 155 KB) .

Seite zuletzt geändert am 14.11.2011 um 12:17 Uhr

zum Seitenanfang

Selbstmedikation und Internet
Pressemeldung zum downloaden (PDF, 155 KB)

zum Seitenanfang